beihilfe versichert

Die probatorischen Sitzungen sowie die notwendige Diganostik sind antragsfrei.
Darüber hinaus ist eine 10-stündige verhaltenstherapeutische Kurzzeitherapie antragsfrei.
Für Kurzzeit- oder Langzeittherapien besteht eine Antragspflicht. Hierbei wird von der Beihilfe ein Gutachter eingeschaltet, der aufgrund der von mir vorgelegten Unterlagen eine psychotherapeutische Behandlung bewilligt oder auch ablehnen kann. Die Beihilfe hält sich in der Regel an die Empfehlungen des Gutachters.
Für die Behandlung erhalten Sie von mir in monatlichen oder quartalsweisen Abständen eine Rechnung auf Grundlage der Gebührenordnung für Psychotherapeuten, die Sie zur anteiligen Kostenerstattung dann bei der Beihilfe einreichen.